#BEACTIVE Kampagne

Bewegungsmangel in Europa

Unter dem Motto „GETTING EUROPE TO #BEACTIVE“ ruft die Europäische Kommission seit 2015 alle Europäer auf, sich mehr zu bewegen und einen aktiveren Lebensstil zu etablieren. Warum? Weil aktuelle Studien belegen, dass sich europaweit immer weniger Menschen regelmäßig bewegen und sportlich aktiv sind. Dieser allgemeine Trend wirkt sich nicht nur negativ auf die individuelle Gesundheit und das Wohlbefinden der Europäer aus, er hat auch weitreichende Folgen für die Gesellschaft insgesamt und bremst die Wirtschaft in Europa.

#BeActive – einfacher als gedacht

Eine aktive Gesellschaft ist eine gesunde, glückliche und inklusive Gesellschaft. Wie einfach es ist und wie viel Spaß es macht sich regelmäßig zu bewegen zeigen die vielfältigen Angebote der Europäischen Woche des Sports. Der Deutsche Turner-Bund koordiniert die nationale Kampagne und wird dabei vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat gefördert. Die hessische Landesregierung sowie die Stadt Frankfurt am Main unterstützen die Initiative mit der Veranstaltung #BeActive Frankfurt.

Frankfurt – viele Bewegungsmöglichkeiten

Die schöne Stadt Frankfurt am Main, im Herzen von Europa gelegen, bietet mit ihren großzügigen Parks und Grünflächen sowie vielfältigsten Sportstätten jede Menge Raum für Bewegung und ist damit prädestiniert, eine Vorreiterrolle in Sachen #BeActive einzunehmen. Wie begeistert die Frankfurter Sport unter freiem Himmel treiben wird bei einem Besuch des Hafenparks sofort offenkundig. Schon in den frühen Morgenstunden treffen sich am Fuße der Europäischen Zentralbank kleinere und größere Gruppen, um gemeinsam aktiv in den Tag zu starten.

Europäer bewegen sich zu wenig!

Die Europäische Woche des Sports findet jährlich vom 23. bis 30. September statt und stellt sich dem Bewegungsmangel entgegen. 38% der Deutschen machen laut der Ergebnisse des 2018 veröffentlichten Eurobarometers nie Sport. Das Level der körperlichen Aktivität ist rückläufig, die Bevölkerung wird immer älter und ein Großteil der Menschen übt sitzende Tätigkeiten aus.

Die Europäische Woche des Sport ist die Antwort auf diese Herausforderung.

Über die Europäische Woche des Sports

Vom 23. bis 30. September steht alles wieder unter dem Motto „It’s time to #BeActive!“. Die Europäische Woche des Sports wurde 2015 von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen, um dem Bewegungsmangel der Europäer*innen zu begegnen. Die Europäische Kommission hat es sich zum Ziel gemacht die Bevölkerung durch öffentliches Bewusstsein zu sensibilisieren und damit zu einem Umdenken in Ihrem Verhalten zu bringen. Dieses Ziel soll durch eine europaweite Kampagne erreicht werden. In jedem Land gibt es einen „Nationalen Koordinator“. Im ersten Jahr wurde die Initiative vom DOSB umgesetzt, seit 2016 koordiniert der Deutsche Turner-Bund sie in Deutschland.

Botschaften zur Kampagne

Eine aktive Gesellschaft ist eine gesunde, glückliche und inklusive Gesellschaft.

#BeActive - Das Hashtag

#BeActive – was ist das eigentlich? #BeActive ist der Aufruf „Sei aktiv“ und soll jeden daran erinnern Sport zu treiben und sich zu bewegen.

Die Kampagne wird von allen EU-Mitgliedsstaaten sowie den Partnern der Kampagne umgesetzt. Durch Nutzung des Hashtags entsteht eine gemeinsame Kennung und alle Beiträge zur Europäischen Woche des Sports, egal ob in Deutschland oder einem anderen Land, können gesammelt abgerufen werden.

#BEACTIVE SCHULE

SCHULAKTIONSTAGE 23.-30. September

Kindergärten, Grundschulen und Jahrgangsstufen 5 bis 13

In der Zeit vom Mittwoch, 23. bis Mittwoch, 30. September finden die Schulaktionstage statt. An jedem der Tage können Gruppen/Klassen ein spannendes Angebot an ihrer Schule erleben und dies völlig kostenfrei. Die Abstands- und Hygienemaßnahmen gilt es wie bei allen Angeboten einzuhalten.

Die Gruppen/ Klassen können:

Mitmachen können Kindergärten, Grundschulen und Jahrgangsstufen 5 bis 13.

Wir möchten Ihnen einen tollen kostenlosen Sport-Projekttag anbieten, der sich
vielleicht ganz wunderbar so kurz vor den Herbstferien in Ihre Planungen integrieren lässt?

Pro Schule möchten wir vorerst nur ein Verein einbeziehen, damit möglichst viele Schulen die Gelegenheit bekommen, das Angebot zu nutzen.

So nehmen Sie an der Aktion teil:

ALLE ANGEBOTE UND DAS FORMULAR ZUR ANMELDUNG FINDEN SIE IN UNSEREM

SIE HABEN NOCH FRAGEN?

Ihr Ansprechpartner für die Schulaktionstage vom 23. bis 30. September ist:

SVEN TRINKAUS

#BeActive für ein starkes Europa – Danke für deinen Beitrag!