Frankfurter Bürgerpreis 2022: Ehrenamt verbindet

Europäische Woche des Sports 26.05.2022 10:25

Die Stiftung der Frankfurter Sparkasse und die Stadt Frankfurt am Main würdigen mit dem Bürgerpreis ehrenamtlich Tätige in Frankfurt und Umgebung.

Der diesjährige Wettbewerb läuft bis zum 30. Juni 2022. In dieser Zeit können sich Ehrenamtliche selbst bewerben oder vorgeschlagen werden. Legen Sie direkt los unter www.frankfurter-sparkasse.de/buergerpreis!

Eine Jury aus Vertreterinnen und Vertretern der Stiftung der Frankfurter Sparkasse und der Stadt Frankfurt am Main nominiert anschließend die Preisträgerinnen und Preisträger.

Wer kann sich bewerben?

Überall in der Region stärken engagierte Menschen demokratische Werte und eine Kultur des Miteinanders.

Es findet sich in Sportvereinen genauso wie in Bildung und Kultur oder in sozialen Einrichtungen. Wo immer Menschen die Generationen zusammenbringen, sich für Gleichberechtigung einsetzen und die Chancengleichheit fördern, sorgen sie für mehr Zusammenhalt und eine lebenswerte Zukunft.

Bewerben können sich Einzelpersonen, Gruppen, Vereine und Projekte, die anregen, anpacken und etwas bewegen.

Die Kategorien

  • U 21 (für Bewerber*innen von 14 bis 21 Jahre, Einzelpersonen und Gruppen)
  • Alltagsheld*innen (für Bewerber*innen ab 21 Jahre, Einzelpersonen, Gruppen und Vereine)
  • Lebenswerk (seit mindestens 25 Jahren aktive Ehrenamtliche)
  • Engagierte Inhaber*innen mittelständischer Unternehmen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Eine Initiative des Sportkreis Frankfurt e.V.

Der Sportkreis Frankfurt e.V. ist die Dachorganisation aller Frankfurter Turn- und Sportvereine und ist als Organisation dem Landessportbund Hessen angeschlossen.


© Sportkreis Frankfurt e.V.
Powered by BA2MEDIA